Startseite / Elektroinstallation / Elektroinstallation in Büroräumen

Elektroinstallation in Büroräumen

Router im Büro

Die Elektroinstallation in Büroräumen ist keine schwierige Angelegenheit, allerdings gilt es auch hier ein paar Dinge zu beachten, die ich ihnen in diesen Artikel näher bringen möchte.

Aufteilung der Stromkreise

Die Stromkreise von Licht und Steckdosen sollten immer getrennt gehalten werden. Für die EDV würde ich immer separate Stromkreise legen. Die Stromkreise für EDV sollten wegen Oberschwingungen im Netz die durch die Elektronik verursacht wird, stets in dem Querschnitt 2,5 mm2 verlegt werden.

EDV Verkabelung

Eine EDV Verkabelung (Netzwerkverkabelung) ist sehr ratsam, leider passiert es bei W Lan Netzwerken immer wieder, das die Verbindungen oftmals sehr Langsam sind. Auch die Verfügbarkeit, ist bei gewerblicher Nutzung in einem WLAN Netzwerk oftmals nicht stabil genug. Ich würde wenn möglich immer zu  einer DV Verkabelung raten.

WLAN Access Points

Die Abdeckung im Bürogebäude sollte auf jeden Fall professionell eingemessen werden, blind W Lan Router zu setzen, halte ich für keine gute Idee.

Beleuchtungsstärke

Hier gibt es Richtlinien einzuhalten, es ist keine gute Idee dies dem Zufall zu überlassen, man sollte sich vorab bei einem Lichtplaner informieren.

Als Anregung für den Artikel begann bei der Installation meines Mietbüros in Karlsruhe, ich freue mich auf euer Leserfeedback.

Über Matthias Schwab

Sieh dir auch das an

Ablauf von Elektroinstallationsarbeiten

Die Ausführung der Elektroinstallationsarbeiten, läuft in der Regel nach einem gewissen Schema ab. In jedem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.