Startseite / Businessplan für Elektroinstallation – Firma gründen als Elektriker

Businessplan für Elektroinstallation – Firma gründen als Elektriker

Businessplan als Vorlage (Muster)

Für mich war diese Vorlage eine Bereicherung, diese Vorlage war jeden Euro Wert. Kaufen Sie zusätzlich mein Ebook, und sichern Sie sich wichtige Kennzahlen und Wissenswertes zur Existenzgründung im Elektrohandwerk. Wenn Sie etwas Zeit in die Vorbereitung investieren, und gut arbeiten können, kann eine Gründung als Elektriker ein voller Erfolg werden!
Matthias Schwab
Elektromeister / Betriebswirt / Author

Der Businessplan für einen Elektroinstallationsbetrieb bzw. Elektrofirma – Wissenswertes Zur Existenzgründung im Elektrohandwerk vorab

Sollte unter anderem die durch das Unternehmen angebotenen Leistungen sachgerecht darzustellen. Neben dem Kauf der Business Plan Vorlage empfehle ich ihnen ebenfalls meinen Ratgeber zu kaufen. Der Preiswert zu haben und bietet ihnen enorme Wissensvorteile und Statistiken. Wenn Sie einen Elektrobetrieb gründen, kann ich ihnen nur Raten meine Erfahrung mitzunehmen.

Elektroinstallateure profitierten in den letzten Jahren durch vermehrte Aufträge, aus den verschiedensten Bereichen. Große Umsatzpotenziale bieten in der EU derzeit die Bereiche Energieeffizienz, Gebäudeautomation, Stromnetze und Elektromobilität. Gerade die Elektromobilität wird in den kommenden Jahren, den Elektropersonal Mangel steigern, woran Sie indirekt profitieren können. Vielleicht führen Sie einen Test durch,die Vorlage bietet Beispiele und natürlich alle notwendigen Dokumente die Sie zur Businessplan Erstellung benötigen es handelt sich hier nicht um PDF Dokumente, sondern solche die Sie bearbeiten können. Mit der Zeit werden Sie Erfahrungen sammeln, um auf ihrer Checkliste die notwendigen Punkte abhaken zu können.

Mit Beginn der Unternehmenssteuerreform von 2004 ist für eine Gründung im Elektrohandwerk generell kein Meisterbrief mehr erforderlich. Jedoch gibt es Vorgaben, welche Kriterien generell erfüllt werden müssen. Nähere Informationen erhalten Sie von der Handwerkskammer.

Warum Sie als Elektrofirma eigentlich dauerhaft einen Businessplan benötigen

Der Businessplan sollte stets fortgeführt werden, egal ob Sie 3 Jahre, 5, 6,7 oder 8 Jahre im Geschäft sind.

Der Markt

Fast 64.000 in die Handwerksrolle eingetragene Betriebe in der Elektroinstallation/ Elektrotechnik , gemäß der Umsatzsteuerstatistik befinden sich ca. 55 Prozent im Installationsbereich und erarbeitenden dort einen Umsatz von ca.16,5 Milliarden EURO.

An die  60 % der Elektroinstallationsbetriebe sind meist unter einem Jahresumsatz (netto) von 250.000 EURO. Um als Elektroinstallateur richtig durchzustarten, benötigen Sie vorab etwas Input.

Natürlich können starke Regionale Unterschiede bestehen, ein Elektriker in Hamburg, kann zum Beispiel eher schlechter verdienen, als die Kollegen, die ihr Geschäft in Stuttgart, Mannheim, Karlsruhe, Zürich haben. Das liegt einfach an den Lohnunterschieden, die in der Region bestehen können. Während in Berlin oftmals ein strafferer Arbeitsmarkt herscht, kann in Nordrhein Westfalen das ganze anders aussehen.