Startseite / Selbständig als Elektromeister / Elektriker wie hoch ist der Verdienst

Selbständig als Elektromeister / Elektriker wie hoch ist der Verdienst

Wie hoch war ihr Verdienst letztes Jahr vor Abzug der Steuern (Brutto)?

View Results

Loading ... Loading ...


Ein Elektromeister hat immer die Möglichkeit einen großen Verdienst mit außerordentlichen Zusatzeinnahmen durch Mehrarbeit zu haben. Die Leistungen können durch vielfache Erfahrung und entsprechende Ausstattung vielversprechende Hilfe dem Kunden geben und dabei ganz besondere Nachfrage ergeben. Die Elektromeister sollen mit einem Angebot für den Markt eine wirklich wichtige Dienstleistung für die Kunden anbieten, die eine entsprechend lohnenswerte Bezahlung ergeben. Damit können die Meister eine lukrative Marktposition besetzen und mit ihrer Selbständigkeit eine solide Basis für ihr Geschäftsfeld erschließen. Die Kunden können bei einer Dienstleistung mit produktiver und sachverständiger Arbeit viel Geld sparen, wenn die Anlagen und Maschinen gewartet und repariert werden. Der Verdienst ist für gelernte Elektroingenieure und Meister ganz besonders interessant, denn er ist bei selbständiger Tätigkeit wirklich hoch und kann für die Services einzeln bereits hohe Summen ergeben. Die Selbständigkeit ist vor allem bei Berufserfahrung und hohe Vorkenntnissen zu empfehlen und kann alle Bereiche der modernen Elektrotechnik umfassen. Dabei sollten die Kenntnisse für den Einsatz im Elektrobereich sicher und zuverlässig genutzt werden. Für die Kunden wird stets das beste angeboten und der Dienst soll alle elektronischen Probleme lösen. Damit ist für den Elektromeister technisches Verständnis und die Kenntnis der aktuellen Geräte essentiell und die Selbständigkeit wird mit zunehmender Erfahrung deutlich attraktiver. Das Gehalt als Selbstständig Elektriker ist deutlich höher zu erwarten als bei einer abhängigen Beschäftigung und damit immer anzustreben, jedoch muss mit deutlich höherem Arbeitsaufwand gerechnet werden und es kann nur bei wirklichem Bedarf ein höherer Gewinn erreicht werden. Selbstständig zu sein, ist eine wirklich aussichtsreiche Geldquelle und kann für die versierten Elektromeister eine bedeutende Verbesserung in der Einnahmensituation bedeuten. Allerdings muss vorab geklärt werden, ob eine entsprechende Auftragslage durch Umbauwünsche und Erweiterungsmaßnahmen bei Firmen vorhanden ist und ob es bereits diverse bestehende Angebote in der Stadt gibt. Selbstständig machen als Elektriker ist immer eine willkommene Option für alle Meister, denn mit diesem Schritt können sie wesentlich mehr erreichen als bei einer einfachen Firmenanstellung. Das Gehalt als Selbstständiger Elektriker ist von dem herkömmlichen Salär bei einer Firma deutlich zu unterscheiden, setzt sich aber viel mehr vom Auftragsvolumen und den Servicepreisen zusammen, als von Firmenvorgaben, die den Bedürfnissen des Unternehmens entsprechen. Es muss mit wesentlich mehr Tätigkeit gerechnet werden, denn sonst ist die eigene Gewinnvorstellung nicht so einfach erreichbar.

Die Preise

Die Preise sollten im Rahmen der Kundenerwartungen bleiben und eine gewisse Attraktivität für Aufträge aufweisen können. Selbstständig machen als Elektriker kann bedeuten, dass die Unternehmen und Kunden mittels Bezugswerten bezüglich der wichtigen Leistungsparameter in ihren operativen Messgrößen ermittelt werden und der Bedarf an Services und der Erfolg sich daraus ableiten lässt. Damit können die Kunden mit allen Mitteln des Elektromeisters sich die entsprechenden Dienste in einer wachsenden Branche wünschen, die hohe Zuwächse an Bedarf und Technik aufzuweisen hat und damit die Vorstellungen für ein großes Marktvolumen an Services für die Zukunft erwarten lässt. Die Elektromeister dürfen sich freuen, dass gerade jetzt eine ideale Zeit für den Einstieg in das eigene Business gekommen ist und die Kunden geradezu permanent warten auf neue Dienstleister am Markt.