Startseite / Elektroinstallation / Stromleitung verlegen – Wissenswertes zur Gebäudeinstallation

Stromleitung verlegen – Wissenswertes zur Gebäudeinstallation

In diesem Artikel soll es um das Verlegen von Stromleitungen gehen, worauf es hier ankommt und was gewisse Faktoren sind, erfahren Sie in diesem Artikel.  Beim Verlegen von Stromleitungen kann man als Laie viel Falschmachen. Mehr dazu erfahren Sie in diesem Artikel.

Stromleitung verlegen – worauf es ankommt!

Auf die Vorgeschaltete Überstromschutzeinrichtung kommt es an

Eine Stromleitung muss im ersten Schritt, erstmal richtig Dimensioniert sein, denn es kommt eben darauf an, was hier angeschlossen werden muss. Ihr Elektroinstallateur, weiß Rat. Die Leitung muss eben der Leistung entsprechen.

Auf die Länge kommt es an

Neben der Anschlussleistung ist die Länge der Leitung, ein wichtiger Faktor. Denn durch die Länge ergibt sich ein Spannungsfall, der im Notfall durch eine Erhöhung des Querschnitts entgegen gewirkt werden kann.

Wie die Leitung verlegt wird

Ein weiterer wichtiger Faktor, ist ebenfalls die Verlegeart, diese wird nämlich in der Leitungsberechnung berücksichtigt. Es kommt eben darauf an, welche äußere Faktoren, die Leitung beeinflussen.

Umgebungstemperatur

Natürlich spielt auch die Umgebungstemperatur eine wichtige Rolle. Siehe sehen die Liste wie eine Leitung Dimensioniert wird, ist lang.

Ich hoffe ich konnte ihnen einen Einblick bieten welche Faktoren zur Leitungsverlegung, in Betracht gezogen werden müssen, und konnte Sie dahingehend Informieren.

Über Matthias Schwab

Matthias Schwab ist selbst Geschäftsführer einer Elektrofirma in Karlsruhe, er betriebt diese Seite neben seiner Hauptätigkeit als Elektromeister. Seit 2011 entdeckte er die Tätigkeit als Online Author für sich, und hat schon diverse Blogs betrieben.

Sieh dir auch das an

FI Schalter reparieren – Testknopf ohne Funktion

Einen FI Schalter reparieren, darum soll es in diesem Artikel gehen, Grund für den Artikel …