Startseite / Elektroinstallation / Stegleitungen alles Wissenswerte im Überblick

Stegleitungen alles Wissenswerte im Überblick

In diesem Beitrag soll es um Stegleitungen (Flachkabel , Litzenkabel) , und alle Informationen drum herum gehen. Es gibt viele Mythen rund um Stegleitungen, weshalb ich hier mal Klarheit in die Sache bringen möchte. Alles Wissenswerte in diesem Artikel.

Stegleitung Brand Gefahr , Gefährlich?

Laut anderen Elektrikern die ich kenne bergen Stegleitungen Brandgefahren, was ich so bestätigen kann. Denn die Adern sind vor Mechanischen Belastungen einfach weniger geschützt, als es bei Kabeln und Leitungen mit einer runden Bauform der Fall ist. Die Ummantelung ist nicht so Dickwandig wie etwa bei Nym Leitungen. Des weiteren sind Stegleitungen auch alt, so dass ihre Lebenszeit in den meisten Gebäuden bereits überschritten sein dürfte. Leitungen werden gerne porös, gerade wenn diese lange Zeit überlastet wurden. Wer viel im Altbau macht wird das Problem kennen, man kann bei alten Stegleitungen häufig nur noch schwer die Isolierung abziehen. Auch die Gefahr das eine Ader nicht mehr richtig leitet und gebrochen oder zerstört wurde ist bei Stegleitungen höher, denn man merkt beim Durchtrennen eben nicht so leicht als bei NYM Leitungen, dass man diese Kabel angebohrt hat. Denn eine NYM Leitung ist so aufgebaut, das beim anbohren von Leitungen, nicht nur eine Ader zerstört wird sondern eben auch ein weiterer Leiter getroffen wird, was dazu führt das die Sicherung ausgelöst wird, und somit die Zerstörung der Leitung vom Nutzer realisiert werden kann.

Stegleitungen ersetzen               

Sollte man unbedingt ersetzen, wenn man gerade am Sanieren der Anlage ist, bzw. wenn Renovierungsarbeiten anstehen. Denn Stegleitungen wurden in den Jahren 1970 – 1980 verbaut, die Leitungen sind nicht mehr Zeitgemäß und sollten aus diesem Grund aufgrund ihres Alters erneuert werden. Eine Elektroinstallation hat wie in dem folgenden Artikel schon beschrieben eine Lebenszeit von etwa 30 Jahren. Somit sind Stegleitungen nicht mehr Zeitgemäß und sollten aus diesem Grund ersetzt, erneuert werden gegen moderne Leitungen.  Zwar darf man heute auch noch Stegleitungen legen aber es ist nicht gängige Praxis, Aufgrund der Nachteile würde ich niemanden raten Stegleitungen zu verlegen.

Stegleitung Bad               

Im Badezimmer waren Stegleitungen noch nie erlaubt, man merkt einfach nicht wenn ein Leiter durch mechanische Beanspruchung verletzt oder zerstört wurde, dass macht die Stegleitung im Badezimmer so Gefährlich. Falls Sie noch Stegleitung im Badezimmer verbaut haben, lassen Sie diese im Zuge einer Badsanierung unbedingt austauschen.

Belastung Stegleitung

Die Belastung einer Stegleitung kann genau so hoch ausfallen wie bei normalen Leitungen auch, dennoch gibt es Ausnahmen, denn eine Zeit lang wurden scheinbar auch 1qmm Stegleitungen verbaut, die aus diesem Grund nicht mit 16 A belastet werden sollten.

Fazit :

Stegleitungen sind nicht zeitgemäß und sollten deshalb bei jeder Renovierung, Sanierung erneuert werden.

Über Matthias Schwab

Matthias Schwab ist selbst Geschäftsführer einer Elektrofirma in Karlsruhe, er betriebt diese Seite neben seiner Hauptätigkeit als Elektromeister.

Sieh dir auch das an

Muster-LV – Elektroinstallation Ausschreibungs-Vorlage für Baukalkulation

Viele Bauherren streben nach günstigen Preisen für Elektroinstallationsarbeiten. Aus diesem Grund versuchen Sie den Prozess …